Moser meets Vetter

08. September 2018, 18:00 Uhr - 23:00

Hotel Schwarzer Adler, Dorfstraße 35, 6580 St. Anton am Arlberg


Einer der deutschen Ausnahmeköche, Maximilian Moser vom Restaurant Aubergine in Starnberg, trifft auf DEN österreichischen Pionier des Gemüseanbaus, Simon Vetter vom Vetterhof in Lustenau. Lassen Sie sich von Maximilian Moser mit 5 Gängen seiner Sterneküche verwöhnen, geschaffen aus den Produkten vom Biohof Vetter.





Simon Vetter

Seit über 300 Jahren bewirtschaftet unsere Familie Lustenauer Boden. In den 70er Jahren haben sich Alfons und Matilde Vetter, die Großeltern von Simon, für eine alternative Form der Bewirtschaftung entschieden und nahmen so eine Vorreiterrolle im Biolandbau in Westösterreich ein. Mitte der 90er Jahre wurde es uns dann auf unserem Hof im Zentrum von Lustenau zu eng. Gemeinsam mit dem renommierten Architekten Roland Gnaiger haben wir unseren neuen Hof Mitten im Vorarlberger Rheintal, genauer genommen im Ried zwischen Dornbirn und Lustenau, geplant und gebaut. 1996 sind wir dann mit Sack und Pack (oder in unserem Fall auch mit Kindern und Rindern) umgesiedelt und bewirtschaften seither inmitten des "Central Park" der Rheintalstadt unsere Felder.

www.vetterhof.at

Eingang Alles inklusive

120.00 EUR + 4.85 EUR Gebühr