Dreigeteilt ist ganz halbiert // Freie Jugendorchesterschule Berlin

Mariannenpl. 2, 10997 Berlin
07. November 2021, 11:00 Uhr - 12:30
Tickets Kostenlos
Tickets Kostenlos

Die FJOSB, pandemiebedingt aufgeteilt in verschiedenste Ensembles, mit einem abwechslungsreichen, experimentierfreudigen Programm: von einer neuen Komposition der 17jährigen Berliner Schülerin Elisa Franke über Werke von Jan Müller-Wieland, Iris ter Schiphorst, Rainer Feldmann, Klaus Kühling und Detlef Glanert bis hin zur Uraufführung der groß besetzten 3. Sinfonie von Jobst Liebrecht.


Programm:

Rainer Feldmann, wenn du nicht mehr weißt (2021) UA
für Gitarrenensemble und Harfe, Texte von Tobias Feldmann

Klaus Kühling, Sechs Bilderbögen (1962)
für Kinderstreichorchester

Jobst Liebrecht, Sinfonie Nr. 3 Melbourne (2017/18) UA
für Soundfiles und Orchester

Jan Müller-Wieland, Ein Traum, was sonst (frei nach Kleist und Kafka) (2008)
für Orchester

Iris ter Schiphorst, Klangrätsel (2010)
für Jugend- oder Laien-Streichorchester

Detlef Glanert, Nächtliche Flussfahrt mit Spottlied (2008)
für Blasorchester

Elisa Franke, Das Büro unter der Lupe (2019) UA
für freies Ensemble

Die Klangwerkstatt Berlin 2021 holt die Menschen zurück in den Saal und die frühere Normalität wird das Besondere. Fokussiert wird ein Aspekt, der wie ein Echo der Lockdown-Zeit erscheint: der Lautsprecher. Gleich mehrfach spielt er als eigenständiges Instrument die Hauptrolle. 27 Konzerte und Performances umfasst das Programm. Familienkonzerte, Gespräche und Mittagsmusiken laden zum Austausch ein.


Die Klangwerkstatt Berlin 2021 ist eine Veranstaltung des Freundeskreises der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg e.V. in Kooperation mit der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg. Alle weiteren Infos unter:
http://klangwerkstatt-berlin.d...

Willst du mehr Events?

Melde dich hier an und erhalte eine erlesene Auswahl von Events direkt in deinen Posteingang.