Face Me

Veranstaltung beendet

Face Me

Ort

Datum

23. März 2022, 20:00 Uhr - 21:30

Beschreibung

Hass oder Empörung, Erregung oder empathische Solidarität werden medial erzeugt, geteilt, archiviert sowie reguliert und werden damit zu einem Baustein der sozialen Ordnung. Sind wir diesem Sog des Feeds wirklich ausgeliefert oder ermöglichen wir Netzphänomene wie Hate Speech und Hashtag-Aktivismus erst durch unsere spezifische Nutzung? 

Die multimediale Inszenierung ›Face Me‹ untersucht die emotionsgeladene Verbindung zwischen dem Individuum und Sozialen Netzwerken: Die Spieler*innen nähern sich auf musikalischer wie auch körperlicher Ebene, schlüpfen in die Rolle des*der User*in, von Narziss oder Echo, des Like-Buttons. Dabei bleiben sie doch sie selber und hinterfragen ihre eigene Position in den Tiefen Facebooks. Durch mehrstimmige, autofiktionale Texte sowie deren absurde und humorvolle Verkörperungen wagt das Kollektiv Doris Crea eine Erzählung über Facebook und zeigt damit am Berliner Ringtheater in Kooperation mit dem Münchner Metropoltheater einen Stand ihrer Stückentwicklung – eine Arbeit, die sich, analog zu den Sozialen Medien, immer in Bewegung befindet.

Das Vorhaben wurde in seiner Entstehungsphase durch den Fonds Darstellende Künste im Rahmen von #TakeAction gefördert.


CREDITS

LEITUNGSTEAM: Kollektiv Doris Crea
PERFORMER*INNEN: Julian Melcher, Mariann Yar
INSZENIERUNG & KONZEPT: Agranovski, Leonard Dick
TEXT: Leonard Dick
KÜNSTLERISCHE ASSISTENZ: Julia Gudi
DRAMATURGIE: Dandan Liu
BÜHNE, KOSTÜM, VIDEO & DIGITALE STRATEGIE: Lena Böckmann, Malena Große, Oscar Bloch
MUSIK: Andrej Agranovski
PRODUKTIONSLEITUNG: Alessa Maria Karešin
FOTOS: Toni Petraschk

Veranstalter

Dies ist der Online-Ticketshop des Berliner Ringtheaters!

Das Berliner Ringtheater Macht Kritisch(es) Theater. Es ist ein Produktionsort, an dem gesellschaftskritische Neue Dramatik und performative Darstellungsformen zur Aufführung kommen. Seit 2017 ermöglichen wir jungen Theatermacher*innen Raum für ihre Themen, Formate und Arbeitsweisen und unterstützen sie in ihren Vorhaben durch eine heterarchische Infrastruktur.

Veranstaltungsort

Berliner Ringtheater - Alte Münze Berliner Ringtheater, Am Krögel 2, 10179 Berlin

FAQ

  • Ich habe mein Ticket nicht per Mail erhalten. Was soll ich tun?

    Das erste was zu tun ist, ist dein Spam/Junk Filter und deine Inbox zu überprüfen. Deine Tickets wurden als Anhang verschickt und können von manchen Email-Diensten als Spam markiert werden. Alternativ kannst du deine Tickets immer in deinem Billetto-Account finden, welcher über einen Browser oder die Billetto-App verfügbar ist. Für mehr Hilfe damit, hier lesen.

  • Ich möchte meine Tickets stornieren und eine Erstattung erhalten. Was soll ich tun?

    Die Genehmigung einer Erstattung erfolgt ausschließlich durch Beurteilung des Veranstalters. Du solltest sie kontaktieren, um herauszufinden welche Möglichkeiten dir zur Verfügung stehen. Um dich mit einem Eventveranstalter in Verbindung zu setzen, antworte einfach auf die Bestätigungsemail oder nutze das "Veranstalter kontaktieren" Formular auf ihrem Profil. Für mehr Hilfe damit, hier lesen.

  • Ich habe mich auf der Warteliste registriert, was passiert nun?

    Falls mehr Tickets verfügbar werden, wirst du benachrichtigt (per Email), sowie andere der Liste beigetreten sind. Käufe finden auf einer First-come-first-serve Basis statt. Für mehr Information, hier lesen.

  • Wo finde ich den Link zu einem Online-Event?

    Sieh auf der Bestätigungsseite oder in deiner Bestätigungsmail nach. Normalerweise teilt der Veranstalter die Details in der Bestätigungsmail mit oder er könnte dir eine Follow-up-Mail mit einem Link zum Online-Event zukommen lassen. Du könntest eventuell auch die Eventbeschreibung aus Billetto durchlesen, wo Veranstalter beschreiben sollten,wie man dem Event online beitritt. Für mehr Info, hier lesen.

  • Was ist Erstattungsschutz und wieso brauche ich ihn?

    Erstattungsschutz sichert dich ab, falls unvorhergesehene und unumgängliche Umstände dich daran hindern, am Event teilzunehmen. Für mehr Info, hier lesen.