FAINSCHMITZ (AT/DE/ITA) Jungle Swing am Blaibacher See

01. August 2020, 20:00 Uhr - 22:00

Tickets 5,00 EUR

Geh mit Freunden

Das Alte Spital auf Sommer-Tour :)

an insgesamt 4 wunderbaren Orten, die uns Ihre Bühne zur Verfügung stellen - dieses Konzert findet Blaibacher See statt, zwischen Bad Kötzting und Blaibach, beim Pullinger Wasserkraftwerk.

Es gibt ein paar Regeln, aber nichts was einem die Laune verderben sollte. Überall Abstand halten und (obwohl im Freien),  mit Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Gelände herumgehen ist leider Pflicht, Familien und Häusliche Gemeinschaften plus 1 weiterer Hausstand dürfen beisammensitzen und die Masken am Platz fallen lassen...

Laut Ministerium dürften bereits 200 Gäste kommen, allerdings kommen wir mit dem gebührenden Abstand vorher an die Grenzen...

Die Plätze am Blaibacher See sind limitiert auf 130 Gäste - vorab muss reserviert werden. Da wir "nur" Open Air spielen dürfen, gibt es eine Reservierungsgebühr von 5 € (plus Buchungsgebühr), die Ihr hier online per Billetto buchen könnt. 

Ein Ticket gibt es nicht, aber Ihr landet direkt auf unserer Gästeliste.

DIESE RESERVIERUNGSGEBÜHR BEHALTEN WIR BEI SCHLECHTEM WETTER/ABSAGE EIN - 75% DAVON GEHEN AN DIE BAND UND 25% AN DAS ALTE SPITAL. 

Der Restbetrag zum Ticketpreis ist dann vor Ort zu entrichten. Für dieses Konzert beträgt der Gesamtpreis 

13 €, d.h. 8 € sind noch vor Ort zu bezahlen. Dafür gibt es am Blaibacher See ein wunderbares Konzert von


FAINSCHMITZ 

(AT/DE/ITA)

Jungle Swing !


„Schrill unterhaltsam und auf eine nachdenklich machende Art witzig“ (Concerto Magazin) – Fainschmitz’s Musik begeistert auf Jazzfestivals wie auf Technopartys, in Konzerthäusern gleich wie auf der Straße. Seit 2016 touren die vier studierten Jazz-Musiker mit ihrer Mischung aus Gypsy Swing, Chanson, Jazz, Pop und Punk durch Europa, im Juni 2018 erschien nach über 100 Konzerten das Debutalbum Fainschmitz begins, „die österreichische Sommer Jazz CD des Jahres“ (Andreas Felber, Radio ö1). Angetrieben von einer Rhythmusgitarre und einem wuchtigen Bass feiern Saxophon, Trompete und Klarinette eingängige Melodien mit ausgelassenen Soli, aus dem Megaphon erklingt krächzend der mehrsprachige Gesang. Mit Virtuosität, unverschämter Spielfreude und hintergründigen Texten kreiert Fainschmitz energetische Musik, „von der man sich mitnehmen und fortreiben lassen kann“ (Georg Mair, ff). 2019 gehts für die Band in ein volles Konzertjahr und in Richtung zweites Album, das voraussichtlich im Herbst 2019 erscheint.
pic by Arno Dejaco

Live-Konzerte im Woid - in diesem Sommer treten Bands auf 4 verschiedenen Open Air Bühnen auf... Freilichtbühne auf dem Ludwigsberg (Bad Kötzting), Badesee beim Adventure Camp Schnitzmühle (Viechtach), Bühne am Blaibacher See (Blaibach), Steinhof in Zell (Roding)

Sobald wir wieder nach drinnen dürfen, gibt es Konzerte im Alten Spital Viechtach und im Bahnhof Kötzting.

Infos auf www.ollizilk.de

Social