Female Refugees Warten auf Go.Dot // Sprechtheater

23. Februar 2019, 20:00 Uhr - 21:15

Acker Stadt Palast, Ackerstraße 169, Berlin, Deutschland, 10115 Berlin

Ulrike Düregger & Compagnie

"Wenn Männer etwas tun, ist es politisch, wenn Frauen etwas tun, ist es privat!“


Drei Frauen hängen in der Luft, in schwarz gehüllt, gefangen in einem Kokon aus Zeit. Sie befinden sich in der Küche einer Notunterkunft. Wir begleiten sie in ihrem täglichen Loop, der aus absurden Koch- und Kleidungsritualen, schmerzlichen Erinnerungen und fremdem Ankommen besteht. Dabei stellen wir uns die Frage: "Wie erleben Frauen Flucht? Die Stückentwicklung zeichnet Erfahrungen aus einem genderspezifischen Blickwinkel in fragmentarischen Szenenfolgen nach. Recherchierte Biographien wurden fiktionalisiert, dialogisch und mittels Bewegungssequenzen treten die Figuren in Kontakt zueinander, eingefasst in eine Soundcollage aus Musik und auditiven Momenten des Wartens.


Die Organisation Terre des Femmes unterstützt die Produktion durch Anwesenheit von Referentinnen für anschließende Publikumsgespräche im Theater Acker Stadt Palast.


Konzept, Regie, Textfassung: Ulrike Düregger,
Darstellung: Gülcan Cerdik, Ulrike Düregger, Nadine da Cruz Oliveira
Bühne/ Kostüm: Compagnie, 
Beratung: Silvia Albarella, 
Bewegungscoach: Marcelo Omine, 
Produktionsfotos: Philipp Jeske

www.totalplural.de

Bezahltes Ticket

Geschlossen

Bezahltes Ticket

Geschlossen