Flavours of Life / Movement Speaks

25. Juni 2015, 20:00 Uhr - 23:00

UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Straße 12A, 04277 Leipzig


http://movingcells.org

Bewegend und erregend: MOVING CELLS ist ein urbanes Festival an unterschiedlichen Orten Leipzigs, welches sich den verschiedenen Ausdrucksformen von Performance widmet. Herzstück des Festivals ist somit die situative und vergängliche Verschmelzung von Tanz, Bewegung und Körpersprache. Das UT Connewitz wird von hinten nach vorn umgekrempelt, um Raum für Choreographien zu schaffen!


FLAVOURS OF LIFE: Paul Julius & J.A.P.
Premiere/ Zeitgenössisches Ballett, 30 Minuten
Musik: Murkof, Nils Frahms, Arvo Pärt, Ruichi Sakamoto, Balanescu Quartett.
Tänzer: Julio Miranda, Ana Belen Villalba, Nao Matsushita

Paul Julius bietet uns nicht nur die Premiere seines neuen Stückes an, sondern auch seinen erstmaligen Auftritt in Leipzig! Der Choreograph und seine Tänzer bringen die hohen technischen und körperlichen Standards des Balletts in eine neue Reihe von unkonventionellen Bildern und Emotionen. Als Motto für das neue Projekt der J.A.P Company steht einfach „Fragmente aus dem Leben“.


MOVEMENT SPEAKS: Phase-Zero Productions mit tanzZenit e.V.
Premiere/ Zeitgenössischer Tanz, 80 Minuten
Tänzer: Sophia Rändler, Morgan Reid, Tine Schmidt, Undine Werchau

Die Choreografen Morgan Reid und Tine Schmidt beschäftigen sich mit Gebärdensprache. Diese dient in ihrer komplexen und bildlichen Form als Inspirationsquelle für progressive und körperlich ausdrucksstarke Bewegungen. Die Vorstellung wird durch die eigens komponierte Musik von Morgan Reid ergänzt - ein Abend zugänglich für hörende und gehörlose Zuschauer.

Normal

Geschlossen


Ermäßigt/Reduced

Geschlossen