For the two of us. For us all. // Tanz/ Theater/ Performance

12. September 2018, 20:00 Uhr - 21:00

Acker Stadt Palast, Ackerstraße 169, 10115 Berlin


Murillo Basso & Anita Twarowska


Mi+Do/ 12.+13. September/ 20h

Sprache: Englisch, Deutsch, Polnisch, Portugiesisch

Ein ursprüngliches Thema, eine einfache, alltägliche Situation: zwei Menschen begegnen sich. Doch dessen Folgen und Konsequenzen können so komplex, unberechenbar und ungewiss sein.
Was bedeutet es ‘sich kennenzulernen’? Wie entsteht der Kontakt? Kann ich offen, neutral und ohne Vorbehalte jemandem gegenüber treten?
For the two of us. For us all sucht nach neuen, unerwarteten Ebenen eines Dialoges, nach einem rohen Ansatz für die Bedeutung von Zuhören, Sehen, Berühren, Fühlen, Sprechen.
Der Sinn der Kommunikation und deren Folgen werden in Frage gestellt – im Bezug auf die Sprache aber auch den Körper.
Das Publikum dazu eingeladen, sich zusammen mit den PerformerInnen auf diese Suche zu begeben. Die Zuschauer haben die Möglichkeit ihre Betrachter-Rolle zu verlassen und können selber eine neue Begegnungserfahrung machen.


Anita Twarowska und Murillo Basso arbeiten an der Schnittstelle von Tanz, Theater und Performance. Relation von Körper und Sprache und die Relevanz dieser zwei Komponente stehen im Focus der Arbeit. Auch die Suche nach der Beziehung zum Publikum und das Hinterfragen der klaren Rollen – ZuschauerIn/PerformerIn – spielt wesentliche Rolle in der Recherche.

Anita Twarowska ist 1985 in Białystok, Polen geboren. 2008 hat sie das Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule Film und Theater in Lodz abgeschlossen. Direkt nach dem Studium folgten Gastengagements am Hans Otto Theater in Potsdam, an den Theatern Meiningen und Eisenach und in verschiedenen Film- und TV-Produktionen. 2017 hat sie das 'Dance Intensive' Programm an der Tanzfabrik Berlin abgeschlossen. In der fabrik Potsdam hat sie bereits 2015 das Stück 'facing' (NITKA Festival 2015) inszeniert, wo sie mit Leientänzern gearbeitet hat. Seit mehreren Jahren beteiligt sie sich an unterschiedlichen Projekten als Performerin und Tanzpädagogin.

Murillo Basso ist 1991 in São Paulo, Brasilien geboren. 2015 absolvierte er sein Studium als Theaterregisseur und Schauspieler an der Universität von São Paulo. Seit 2015 ist er Teil des Theaterkollektivs ‘Teatro do Osso’, dessen Stück 'Canto Para Rinocerontes e Homens' auf zwei wichtigen Festivals aufgeführt worden ist: Feverestival und MIT – Mostra Internacional de Teatro de São Paulo (2018). 2016 - 2017 lebte Murillo Basso in Berlin, wo er das 'Dance Intensive' Programm an der Tanzfabrik Berlin abschloss. Seit 2017, zurück in seiner Heimat Brasilien, engagiert er sich in verschiedenen Produktionen auch als Regieassistent und Bewegungspädagoge ('Tiros em Osasco', 'Justa', 'A Ira de Narciso'), wo er außerdem als Theaterlehrer arbeitet.

Gefördert durch Stadt Potsdam
Dauer: ca. 60 min.
Premiere: fabrik Potsdam

12.+13. September 2018 um 20 Uhr
im Acker Stadt Palast
Ackerstraße 169/170, Berlin
Tickets: 15€ / 10 € (ermäßigt)

Photo (c) seb.photo


http://ackerstadtpalast.de/Events/For-the-two-of-us-For-us-all-Tanz-Theater-Performance

Bezahltes Ticket

15.00 EUR + 1.61 EUR Gebühr


Bezahltes Ticket

10.00 EUR + 1.28 EUR Gebühr