Infektionskrankheiten und Erkältung behandeln mit Chinesischer Arzneitherapie und Akupunktur

12. Dezember 2019, 18:30 Uhr - 19:30

Klinik für integrative Traditionelle Chinesische Medizin Illertal GmbH, Krankenhausstraße 7, 89257 Illertissen

Verschiedene menschliche Körper reagieren unterschiedlich auf Krankheiten. Während der eine nur einen Schnupfen bekommt, liegt der andere mit schweren Hals- und Kopfschmerzen im Bett.
Folgerichtig beschreibt die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) die Symptome von Infektionskrankheiten und Erkältungen differenziert unter anderem mittels der Zang-Fu-Organe, der Meridiane, Leere/Fülle und äußerer sowie innerer pathogener Faktoren.
Um das Gleichgewicht des individuellen Körpers und Menschen wieder herzustellen wird die Behandlung mit Pflanzenheilkunde und Akupunktur dem jeweiligen Patienten angepasst. Herr chin. Prof. Wang, Jing, Kräuter- und Akupunkturspezialist der iTCM-Klinik Illertal erläutert in seinem Vortrag diese Herangehensweise.

Ort: iTCM-Klinik Illertal im Seminarraum 2. OG || Referent: Herr Prof. Wang, Jing