Sisyphus in Violent Torment // Gesamtkunstwerk

Acker Stadt Palast, Ackerstraße 169, Berlin, Deutschland, 10115 Berlin

ACHTUNG! FEHLER IM BILLETTO SYSTEM: VORSTELLUNG UND KARTEN SIND NUR FÜR DEN 25. UND 26. APRIL!!!!

Jahman Davine Performing Arts

Photo © Olaf Jelinski
ohne Sprache 

Do+Fr/ 25. + 26. April 2019/ 20h

(for English please see below)

Ist es dem Menschen möglich, in einer bedeutungslosen Welt, Sinn und Frieden zu finden?
Teils lächerliche Vaudeville-Routine, teils medienbasierte, informative Präsentation, teils audiovisueller Albtraum -"Sisyphus in Violent Torment" ist eine surreale Reise in die Absurdität.
Slapstickartig, chaotisch und philosophisch in seiner Darbietung versucht das Stück die menschlichen Verhaltensmuster der Investition von Gefühlen der Hoffnung oder Angst in nicht- physische Ideen und Ideologien, wie individuelle Zugehörigkeit, Religion, Spiritualität, Mythos, Philosophie, Kunst, Kontrolle/Einfluss, Astrologie, Wissenschaft, Technologie und Macht, aufzudecken.

Von & mit: Jahman Davine // Dramaturgie: Laura Cancellieri // Sound Design: Andrew Stark // Video Art: Alexander Windner Lieberman // Original Musik: ODD + Andrew Stark // Videograf: Seán Gallen // Co-Choreografin: Edith Buttingsrud Pedersen // Maske: Annalena Schumacher // Gast-Dramaturgin: Michelle Myers //
...

Are humans able to find a sense of peace in a world without objective meaning?
Part ridiculous vaudeville routine, part media-based information presentation and part
audio/visual nightmare, SISYPHUS IN VIOLENT TORMENT is a surreal journey into the absurd.
Slapstick, chaotic and philosophical, the work attempts to expose the human pattern of investing feelings of hope or fear into non-physical ideas and ideologies. Such as individual belonging, religion, spirituality, myth, philosophy, art, nationalism, communication, identity, control/influence, astrology, science, technology and power.

By & with: Jahman Davine // Dramaturgy: Laura Cancellieri // Sound Design: Andrew Stark // Video Art: Alexander Windner Lieberman
// Original Music: ODD + Andrew Stark // Videographer: Seán Gallen // Associate Choreographer: Edith Buttingsrud Pedersen // Makeup: Annalena Schumacher // Visiting Dramaturge: Michelle Myers //

Dauer: ca. 2 Stunden

Unterstützung: Theaterhaus Berlin Mitte

Do+Fr/ 25. + 26. April 2019/ 20h
im Acker Stadt Palast
Ackerstraße 169/170, Berlin
Tickets: 15€/ 10€ ermäßigt unter karten[at]ackerstadtpalast.de oder an der Abendkasse

http://ackerstadtpalast.de/Eve...

Bezahltes Ticket Geschlossen
Bezahltes Ticket Geschlossen