TETRA BACH: Goldberg-Variationen

Invalidenstr. 3, 10115 Berlin
17. Januar 2022, 19:30 Uhr - 21:00
Tickets 12,00 EUR - 20,00 EUR
Tickets 12,00 EUR - 20,00 EUR

Mo, 17.01.2022 | 19:30 Uhr

Weitere Termine: Sa, 15.01.2022 | 19:30 Uhr

Drei Expert:innen der Barockmusik wagen sich an den heiligen Gral der Cembalomusik: die Goldberg-Variationen –, mit durchschlagendem Erfolg. Umgeben von einer Surround-Installation und nah am Publikum durchschreiten sie den Kosmos von Bachs Variationen, tieftraurig und komisch, und zeigen, wie lebendig diese Kompositionen gehört werden können.

Die Reihe TETRA BACH präsentiert vier Abende zu Solokompositionen von Johann Sebastian Bach. Die „Goldberg-Variationen“, ein aus 30 Variationen bestehender Zyklus, zählen zu dessen bekanntesten Werken. Die Fassung des Ensembles Urban Strings, die bei den Köthener Bachfesttagen erfolgreich Premiere feierte, untersucht die eigentlich für Cembalo konzipierte Musik auf ihren emotionalen Gehalt. Sie bedient sich dafür vielfältiger Instrumentierungsmöglichkeiten, punktueller Klangverstärkung sowie Soundscapes, Licht und Video und lässt so für jede Variation verschiedene innere und äußere Bilder entstehen. 

In der zwischen 1731 und 1741 erschienenen „Clavier-Übung“ in vier Bänden präsentiert sich Bach als führender Klavier- und Orgelvirtuose seiner Zeit. Den krönenden Abschluss des Werks stellt der Vierte Teil, „bestehend in einer Aria mit verschiedenen Veraenderungen vors Clavicimbal mit 2 Manualen“ dar – heute geläufig unter dem Titel „Goldberg-Variationen“.

Programm:
Johann Sebastian Bach: Goldberg-Variationen  (BWV 988)

Dauer 80 Min., keine Pause

Mit:
urban strings: Georg Kallweit (Violine und Viola), Margret Köll (Harfen), Elina Albach (Cembalo); Team: Ilka Seifert (Konzertdesign), Folkert Uhde (Konzertdesign und Videos), Carlo Grippa (Soundscapes und Tontechnik)

Tickets: 20 € normal, 12 € erm. (Schüler*innen, Studierende, Berlin-Pass-Inhaber*innen)
Tickets online via billetto.eu
Restkarten an der Abendkasse (öffnet 1 h vor Vorstellungsbeginn).
Freie Platzwahl!

Veranstalter: Folkert Uhde Konzertdesign UG in Kooperation mit dem Kultur Büro Elisabeth
Die Reihe TETRA BACH ist eine Koproduktion der Köthener Bachfesttage, der Folkert Uhde Konzertdesign UG und des Radialsystem V in Kooperation mit dem Kultur Büro Elisabeth, unterstützt durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Foto © Folkert Uhde

Die Villa Elisabeth ist noch nicht barrierefrei zugänglich.

------------------

WICHTIGE HINWEISE

+++ 2GPlus-Veranstaltung! Nur Geimpfte oder Genesene mit aktuellem Schnelltestzertifikat zugelassen.+++Vor Ort ist das Testzentrum Test4Culture geöffnet. Sofern Sie noch kein Schnelltestzertifikat haben, seien Sie bitte ca. 45 min-1 h vor Konzertbeginn vor Ort, um sich testen zu lassen! Bitte buchen Sie sich vorab hier einen Termin, wir können Ihnen ohne gebuchten Testtermin nicht garantieren rechtzeitig vor Einlass getestet zu werden.
Am Einlass zeigen Sie bitte vor:
- Ihr Ticket
- amtlichen, gültigen Lichtbildausweis
- einen Nachweis über Ihre IMPFUNG (vollständig, min. 2 Wochen her)*
- oder einen Nachweis über Ihre GENESUNG (min. 28 Tage max. 6 Monate)*
- einen aktuellen negativen Schnelltest (max. 24h) oder PCR-Test (max. 48h), sofern Sie noch nicht geboostert (ohne Impfauffrischung) sind. Die Auffrischungsimpfung muss min. 14 Tage zurückliegen.

*Es sind seit dem 10.10.21 nur Nachweise mit QR-Code (CoronaApp oder Impfzertifikatzettel z.B. aus der Apotheke) zulässig. Wir sind dazu verpflichtet diese digital zu verifizieren (einzuscannen) und die Angaben mit einem amtlichen Lichtbildausweis abzugleichen. Sollten Sie bisher nur das gelbe Impfbuch oder nur einen Zettel ohne QR-Code besitzen, gehen Sie bitte in eine Apotheke (Personalausweis mitnehmen!), dort wird man Ihnen kostenfrei ein Zertifikat mit QR-Code ausstellen.
Zusätzlich gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Die Villa Elisabeth wird maschinell belüftet.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf unserer Homepage über die in unseren Räumen geltenden Maßnahmen und Regeln zur Covid19-Prävention.

-------------------

Kurzversion der wichtigsten Punkte für Besucher*innen
Hierbei benötigen wir Ihre Mithilfe, bitte verhalten Sie sich solidarisch und schützen Sie sich und andere, die vielleicht besonders gefährdet sind:

Besuchsentscheidung:

  • Personen, die Covid19-Symptome (Fieber, trockener Husten, Geruchs-/Geschmacksverlust) aufweisen oder während der letzten 14 Tage Kontakt zu einem an COVID-19 Erkrankten hatten, ist das Betreten unserer Räume untersagt.
  • Im gesamten Gebäude gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, wir empfehlen eine FFP2-Maske und bieten auch besonders atemfreundliche gegen eine kleine Spende an.
  • Wir weisen insbesondere Personen, die einer Risikogruppe angehören und nicht vollständig geimpft/geboostert sind, darauf hin, dass wir trotz aller Maßnahmen keine Sicherheit gegen eine Ansteckung gewährleisten können.
  • Die Konzerte/ Veranstaltungen haben in der Regel eine Dauer von höchstens ca. 90 min, oder eine Pause in der ausgiebig gelüftet wird.
  • 2GPlus-Beschränkung: Es ist ein Nachweis (mit QR-Code), dass Sie GEIMPFT (mind. 14 Tage nach Zweitimpfung/ vollständiger Impfung, z.B. genesen + 1x geimpft), oder GENESEN (positiver PCR-Test muss mind. 28 Tage sowie max. sechs Monate zurückliegen) sind, ein aktueller Schnelltest (max. 24 h alt, außer für "Geboosterte") sowie ein gültiger Lichtbildausweis am Einlass vorzuzeigen.
  • Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass auch bei kühlen Außentemperaturen häufiger gelüftet wird. Sofern die maschinelle Lüftung nicht verwendet wird, wird alle 45 Minuten eine Quer-/ Stoßlüftung durchgeführt.

Beim Besuch:

  • Bitte nutzen Sie die Desinfektionsmittelspender in den Eingangsbereichen.
  • Bitte folgen Sie dem Wegeleitsystem und nutzen Sie alle ausgewiesenen Ein-/ Ausgänge.
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • In den Gebäuden besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (wir empfehlen FFP2-Masken), auch am Sitzplatz.
  • Bitte belegen Sie nur die ausgewiesenen Plätze.
  • Bitte verzichten Sie auf das Wedeln mit Konzertprogrammen oder Fächern.

Das Team des Kultur Büro Elisabeth dankt für Ihre Mithilfe! Bleiben Sie gesund!

Profile picture
Folkert Uhde Konzertdesign UG in Kooperation mit dem Kultur Büro Elisabeth

Das Kultur Büro Elisabeth ermöglicht ein öffentliches, breites Kulturprogramm in der St. Elisabeth-Kirche, der Villa Elisabeth, der Zions-, Sophien- und Golgathakirche in Berlin-Mitte. Weitere Informationen unter: https://www.elisabeth.berlin/d...

Willst du mehr Events?

Melde dich hier an und erhalte eine erlesene Auswahl von Events direkt in deinen Posteingang.