Anmelden / Registrieren

Hol' das Beste aus dem Vorverkauf


Die Planungsphase ist abgeschlossen und nun ist es an der Zeit das Event zu publizieren und mit Deinem Netzwerk zu teilen. Bevor Du beginnst, lies' unsere top Tipps und hol' das Beste aus dem Vorverkauf.

Typisches Muster des Ticketverkaufs


Der Ticketabsatz wird im Vorverkauf bei einem typischen Event in der Regel zweimal den Höchststand erreichen - sobald das Event "live" (alsbald der Ticketverkauf startet) und kurz vor stattfinden des Events.


Den "last minute" Ticketverkauf abzuwarten kann ziemlich nervös machen, da Du eventuell noch nicht mal Deine Fixkosten gedeckt hast. Zudem musst Du Deine Bestellungen ändern, falls weniger Gäste erwartet werden.


Glücklicherweise gibt es einige Tricks mit denen Du einen konstanten Ticketverkauf von Anfang an sicherstellen kannst.

Halte den Spitzenabsatz


Früher Ticketverkauf

Den ersten Absatz kannst Du mit den Verkauf von "Early Bird"- Tickets steigern. Beide Seiten profitieren: Du kannst abschätzen wie viele Tickets Du verkaufen wirst und Deine Teilnehmer werden für den frühen Kauf mit günstigeren Tickets belohnt.

Early Bird

Je nachdem wie viel Vorlaufzeit Du zum Event hast, können gestaffelte Ticketpreise angeboten werden. Indem der Preis schrittweise angehoben wird kannst Du mehrere "letzte Chance"- Tickets anbieten. Hierbei wird der frühe Kunde wieder mit einem günstigen Ticket belohnt.

Gruppentickets

Menschen lieben es Dinge gemeinsam zu erleben, also warum nicht Gruppentickets als Option anbieten? Der Gruppendiscount ist ein zusätzlicher Anreiz zum Kauf und ermutigt sie, das Event auf Facebook zu promoten und Freunde einzuladen.

Ticketpakete

Sei kreativ mit der Ticketauswahl; erstelle kundenspezifische Ticket-Typen, Zugangscodes und vieles mehr. Verkaufe Pakete, d.h. Ticketpreis mit Getränkegutschein oder Merchandise um Teilnehmer für den Kauf zu motivieren sich schon früh für Dein Event zu entscheiden. Merchandise bereits im Vorfeld anzubieten erlaubt Dir eine perfekte Basis zur Kalkulation der gesamt Anzahl.



Ziemlich schnell wirst Du einen konstanten Ticketabsatz vernehmen können mit regulären Spitzen und Übersicht über den gesamten Absatz erhalten.


Dies sind nur ein paar Ideen - die beste Lösung hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, wie der Größe des Events, der Zeitspanne von der Erstellung der Event-Seite bis hin zum eigentlichen Event. Für ein wöchentliches Event mag es wenig sinnträchtig sein gestaffelte Preise anzubieten, hingegen für ein Festival mit + 1000 Gäste eine gute Lösung sein.


Gestaffelte Preise

"Jede neue im Angebot oder kreative Angebot ins Leben gerufen ist eine Gelegenheit, Fans engagieren, neue Zielgruppen zu erreichen und (am wichtigsten) Tickets zu verkaufen vor Ihrer Veranstaltung. Ob es auf Social Media, über Ihre Newsletter oder einen anderen Kanal, stellen Sie sicher, dass Sie etwas Lärm über Ihre Veranstaltungsnachrichten zu machen! "

Der passende Preis

Die Bestimmung des Ticketpreises sollte von sorgfältiger Überlegung zeugen. Der perfekte Preis sollte potentielle Ticketkäufer nicht abschrecken und zugleich Erwartungen der Teilnehmer entsprechen.

Zu Beginn solltest Du Dir Gedanken über Deine Position in der Eventwelt machen. Als Newcomer hast Du Dir wahrscheinlich noch keinen Namen gemacht und Gäste wissen noch nicht, was sie bei Deinem Event erwartet. Deshalb ist es ratsam einen niedrigen bis durchschnittlichen Ticketpreis zu berechnen um eine möglichst große Zielgruppe zu erreichen.

Es ist sehr verlockend durch kostenlosen Eintritt potentielle Teilnehmer das Event schmackhaft zu machen - wer zahlt schon gerne viel Eintritt? Allerdings haben Umfragen ergeben, dass 5 € pro Ticket die Wahrscheinlichkeit sehr erhöht, dass Teilnehmer tatsächlich erscheinen. Selbst ein geringer Ticketpreis bietet eine gewisse Verbindlichkeit gegenüber dem Event und des Gastgebers. Selbstverständlich ist der Preis von der Zielgruppe und der Branche abhängig.

Den absolut perfekten Preis zu berechnen kann kniffelig sein. Behalte den Wettbewerb im Auge und forsche was der durchschnittliche Preis für Events Deiner Art sind. Zudem - was kostet die Venue? Servierst du Getränke? Möchtest Du Snacks anbieten? Hast Du einen Sprecher oder Comedian engagiert? Berechne den Ticketpreis so, dass all' Deine Fixkosten gedeckt sind.

Hast Du bereits Dein Event auf Billetto erstellt?

Worauf wartest Du noch?


Los geht's!