Verkaufe Deine Tickets Online

Event erstellen

Online Ticketverkauf für dein Event: So geht’s


Puh, das wäre geschafft! Die Location ist der Knaller, das Programm abwechslungsreich gestaltet und das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen. Du hast dein Event geplant und es sieht ganz danach aus, als würde es ein voller Erfolg werden… wenn genug Gäste kommen. Für einen kurzen Moment erinnerst du dich an damals, als du deine Geburtstagsparty geplant hast. Was, wenn keiner kommt? Das war deine größte Angst.


Online oder offline? Die Vorteile des Online Ticketverkaufs

Im Gegensatz zum Verkauf von klassischen Eintrittskarten ist der Online Ticketverkauf nicht nur günstiger für dich, sondern auch für deine Teilnehmer mit weniger Aufwand verbunden. Wenn schließlich noch darauf verzichtet wird, die Tickets auf Papier auszudrucken, tut ihr außerdem der Umwelt etwas gutes.


Vorteile des Online Ticketverkauf für dich als Eventplaner:
  • Günstig: Wenn du deine Tickets online verkaufst, kannst du dir die Kosten für den Druck der Eintrittskarten sparen. Da du die Kosten nicht an deine Gäste weitergeben musst, kannst du die Tickets sogar günstiger anbieten.

  • Zentrale Abwicklung: Auf Event Management Plattformen kannst du deine eigenen Event-Seiten erstellen, deinen Verkaufsprozess automatisieren, monitoren und analysieren.

  • Große Reichweite: Über soziale Netzwerke erreichst du eine Menge Leute und potentielle Gäste für dein Event. Ob für private Parties, geschäftliche Events oder öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte oder Festivals - über Facebook, Instagram, und Twitter aber auch über die Business-Netzwerke Xing oder LinkedIn kannst du dein Event von der Vorbereitung bis zum Tag X promoten und teilen, Personen einladen und über dein Event informieren. Hier kannst du nachlesen, wie du Social Media am besten für dein Event nutzt.

Vorteile des Online Ticketverkauf für deine Gäste:
  • Zeitsparend: Tickets, die online verkauft werden, können problemlos zu Hause ausgedruckt werden, so dass die Teilnehmer deines Events eine Menge Zeit sparen: Sie müssen keinen Rechercheaufwand betreiben, um herauszufinden, in welchen Vorverkaufsstellen du deine Karten überhaupt anbietest und sie müssen sich in ihrem stressigen Alltag nicht noch extra auf den Weg zum nächsten Ticketschalter machen, um die Karten zu besorgen.

  • Modern: Auch für diejenigen, die keinen Drucker zu Hause, dafür aber ein Smartphone haben, bietet sich der Online Ticketkauf an: Online Tickets mit einem Barcode oder einem QR-Code können ganz einfach mit der Eventmanager App von Billetto oder einem Barcode Scanner an der Eintrittskontrolle gescannt werden.

  • Platz für Extrawünsche: Wenn du deinen Ticketverkauf online organisierst, können dir deine Gäste während des Bestellvorgangs über ein Formular wichtige Informationen (z.B. Präferenzen, Allergien oder Einschränkungen) mitteilen.

Im Folgenden haben wir dir eine Anleitung zusammengestellt, wie du mit dem Online Verkauf deiner Tickets sicherstellst, dass genug Leute an deinem Event teilnehmen.



Ticketverkauf online einrichten


1. Erstelle deine Event-Seite

Mit der Event-Seite fängt alles an. Gib deinem Event einen einprägsamen Titel und eine attraktive Beschreibung. Füge wichtige Informationen wie das Datum und den Ort hinzu und designe die Seite mit Bildern der Location, Fotos der Speaker oder Videos von früheren Events. Achte auch darauf, dass deine Event-Seite responsive, also für Mobilgeräte optimiert ist, denn der Anteil der Webseiten-Besuche über Smartphones wächst stetig. Weitere Tipps, wie du eine eindrucksvolle Event-Seite erstellst, findest du hier.


2. Ticketpreise und -verfügbarkeiten einrichten

Entscheide dann, wie viele Tickets du in welchen Kategorien und zu welchen Preisen du anbieten willst. Überlege dir gut, wie viel Platz und Kapazitäten du zur Verfügung hast und setze die Anzahl der Tickets fest, die pro Person und pro Kategorie erworben werden können.


Veranstalte Gewinnspiele über Soziale Netzwerke oder biete Vergünstigungen wie z.B. Frühbucherrabatte an, um deinen Kartenverkauf online anzukurbeln. Gutscheine für Speisen, Getränke oder Merchandise-Artikel, die während des Events einlösbar sind, kannst du ebenfalls anbieten. Wenn du möchtest, dass Rabatte nur für einen eingeschränkten Personenkreis zugänglich sind, füge einen Zugangscode zu deinen Tickets hinzu. Lies am besten auch noch einmal unsere Tipps, wie du das beste aus dem Vorverkauf herausholst.


Tipp: Billetto bietet eine Sitzplanerstellung für Theater, Kinos, Stadien oder andere Veranstaltungsorte mit Sitzplätzen an. Plätze können ebenfalls ganz einfach über einen Zugangscode freigeschaltet werden.


3. Stelle deine Bezahlung sicher

Sofern du keine Privatparty oder kostenlosen Workshop veranstaltest, denke unbedingt daran, deine Bezahlung sicherzustellen, indem du deine Bankdaten in der Ticketmanagement-Plattform einrichtest. Achte bei der Festlegung deiner Ticketpreise darauf, dass eine Verkaufsprovision pro Ticket einbehalten wird.


Wahlweise wird sie dir bei der Auszahlung abgezogen oder dem Käufer auf den Ticketpreis addiert. Die Tickets können in der Regel über die gängigen Online-Bezahlfunktionen wie Kreditkarte oder Sofortüberweisung gezahlt werden.


4. Automatisiere deinen Ticketverkauf

Wenn du deine Tickets online verkaufst, ist ein großer Vorteil die Automatisierung. Du kannst den Ticketverkauf steuern, indem du den Beginn und das Ende der Verkaufsphase oder den Zeitraum für Verfügbarkeiten von Rabatten definierst. Stornierungen und Erinnerungen lassen sich automatisch verschicken, sobald du sie einmal eingerichtet hast. Auch Eventserien oder -wiederholungen kannst du ganz einfach mit der Automatisierungsfunktion erstellen.


5. Und jetzt: Rühr die Werbetrommel für dein Event

Veröffentliche deine Event-Seite auf deiner Webseite oder auf deinem Blog, so dass deine potentiellen Gäste darüber direkt ihre Tickets buchen können. Öffentliche Veranstaltungen kannst du außerdem über deine Profilseite deiner Ticketplattform promoten.

Teile dein Event, Gewinnspiele und Sonderangebote auch auf Facebook und Twitter, damit du von einer größeren Reichweite profitierst und dein Event von möglichst vielen Personen gesehen wird. Falls dein Budget knapp ist, kannst du in diesem Artikel nachlesen, mit welchen Möglichkeiten du dein Event kostenlos promoten kannst.


6. Der Countdown läuft: Es sind noch Tickets da

Der Countdown läuft und es sind nur noch einige Tage bis zu deinem Event. Ein paar Tickets sind noch übrig und natürlich würdest du diese auch noch gerne unter die Leute bringen. Setze eine neue Kategorie mit einem Last-Minute-Rabatt auf und investiere ein bisschen Budget in Google- oder Facebook-Werbeanzeigen.

Erzähle allen davon, dass es auch eine Abendkasse für Kurzentschlossene geben wird. Mit der Event Manager App von Biletto kannst du nicht nur deine Gäste einchecken, sondern auch Offline Verkäufe und Bargeld-Einzahlungen tracken.


7. Der Tag danach: Dein Event war ein voller Erfolg

Als Veranstalter warst du natürlich live dabei und hast hier und da schon ein positives Feedback deiner Gäste einfangen können. Nun möchtest du aber noch wissen, wie sich dein Event in Zahlen ausdrückt. Wie viele Tickets wurden wann und über welchen Kanal verkauft, was waren die beliebtesten Kategorien und wieviel Geld wurde schließlich verdient?


Mit der Integration von Google Analytics oder dem Facebook-Pixel bekommst du wertvolle Erkenntnisse über die Gäste und Teilnehmer deines Events, welche du noch während der Verkaufsphase oder für deine nächste Veranstaltung nutzen kannst, um deine Eventplanung zu optimieren.


Bist du bereit, deine Tickets online zu verkaufen?

Du hast deine Event-Seite erstellt, deine Ticketpreise und -verfügbarkeiten eingestellt, die Bezahlmethoden eingebunden, die Automatisierung eingerichtet, deine Promo-Aktionen geplant und deine Analyse-Tools verknüpft? Dann spricht nichts dagegen, mit deinem Online Ticketverkauf loszulegen.

Erstelle Deine Event-Seite mit Billetto

Event erstellen

Erstelle eine schöne Event-Seite in weniger als 10 Minuten und füge Tickets (kostenlose oder kostenpflichtige) zu Deinem Event hinzu.

Promoten & teilen

Teile Dein Event auf Social Media oder benutze das Billetto-Widget, um Tickets direkt auf Deiner Seite zu verkaufen.

Die Zahlen verfolgen

Bekomme Statistiken über Deine täglichen Verkaufszahlen und finde dank Billetto Insights heraus, wo Deine Verkäufe herkommen.

Teil der Community werden

Füge Dein Event zu einer der Kategorien auf Billetto hinzu, damit es von der bestehenden Billetto Community entdeckt werden kann

Lange Schlangen vermeiden

Lass Deine Gäste nicht den ganzen Tag draußen warten - mit der Billetto App kannst Du die Teilnehmer am Tag des Events ganz mühelos registrieren

Die Gästeliste ausnutzen

Exportiere die Gästeliste Deines Billetto-Events, um sie auch in Zukunft für Aktionen oder Eventankündigungen zu benutzen.

Mein Event erstellen