Anmelden / Registrieren

5 Tipps für die perfekte Event-Seite für Deine Weihnachtsparty

Planst Du eine Weihnachtsfeier? Möchtest Du dafür Tickets verkaufen? Eine Sache, die den Ticketverkauf für Deine Weihnachtsparty positiv oder negativ beeinflussen kann, ist die Event-Seite dafür. Erfahre mehr darüber, wie Du mit einer ansprechenden Weihnachtsevent-Seite Deinen Ticketverkauf ankurbeln kannst.


1. Beginne mit einem Bild


Ein tolles Bild macht die ganze Seite aus. Wähle eine Bild in hoher Auflösung mit so wenig Schrift wie möglich darauf - der Text gehört in die Eventbeschreibung. Hast Du kein Foto zur Hand? Brauchst Du Inspiration? Schau Dir diese 11 coolen Eventbilder, die Eindruck machen, an und finde Dein eigenes Bild auf einer der besten Webseiten für kostenlose Stockfotos.


2. Füge Tickets hinzu


Erstelle Tickets auf Deiner Event-Seite, auch wenn Dein Event kostenlos ist. Denke an verschiedene Optionen für jeden Ticket-Typ: was ist im Ticketpreis enthalten, wie soll der Ticket-Typ heißen und für wie lange wird dieser verfügbar sein. Ein toller Trick, um den Ticketverkauf für Dein Weihnachtsevent anzukurbeln, ist der Verkauf von sogenannten "Early Bird"-Tickets mit Frühbucherrabatt oder anderen limitierten Ticket-Typen, die nur für eine bestimmte Zeit verfügbar sind. Stelle sicher, dass Deine potenziellen Teilnehmer wissen, bis zu welchem Datum sie die Early Bird-Tickets kaufen können.


3. Arbeite an Deiner Beschreibung


Das Bild und der Name Deines Events haben Aufmerksamkeit auf erregt - jetzt liegt es daran, dass Deine Teilnehmer erfahren, was sie für ihr Geld bekommen. Benutze die Beschreibung dazu, um so viele Details über Dein Event mitzuteilen wie möglich: Info über das Musikprogramm, eine Übersicht über den Verlauf des Events, oder ein spezielles Dinnermenü. Falls Du Fotos von ähnlichen früheren Events hast, füge diese in die Beschreibung ein. Fehlen Dir die Worte? Lass Dich von diesen 11 Event-Seiten mit tollen Beschreibungen (in Englisch) inspirieren.


4. Erhalte Informationen über Deine Gäste


Die Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit, in der Du Deine Gäste sicher nicht enttäuschen möchtest. Stelle daher sicher, dass Du so viele Informationen über Deine Gäste erhälst wie möglich. Planst Du ein Dinner? Füge ein Formular hinzu, um Deine Teilnehmer nach ihren Ernährungsvorlieben zu befragen oder darüber, welche Getränke sie am liebsten trinken; oder frage sie nach ihrer Kleidungsgröße, wenn Du ein Sportevent planst, bei welchem Du spezielle T-Shirts bereitstellst. Alles mögliche also, um die Erfahrung Deiner Gäste so persönlich wie möglich zu gestalten.


5. Denke an die Extras


Gestalte Dein Event noch besonderer, indem Du zusätzliche Leistungen anbietest, die Deine Gäste dann bei der Party erhalten: kleine Weihnachtsgeschenke für Kinder, Merchandise oder Getränkegutscheine. Dies bedeutet nicht nur zusätzliches Einkommen für Dich, sondern gibt Dir auch einen besseren Überblick darüber, wie viel Du von allem brauchen wirst.

Fühlst Du Dich inspiriert? Beginne gleich damit, Dein Weihnachtsevent mit Billetto zu erstellen.

Los geht's!

Erstelle eine schöne Event-Seite auf Billetto und füge Tickets (kostenlose oder kostenpflichtige) zu Deinem Event hinzu

Promoten & Teilen

Teile Dein Event auf Social Media oder benutze das Billetto-Widget, um Tickets direkt auf Deiner Seite zu verkaufen

Die Zahlen verfolgen

Bekomme Statistiken über Deine täglichen Verkaufszahlen und finde dank Billetto Insights heraus, wo Deine Verkäufe herkommen

Teil der Community werden

Füge Dein Event zu einer der Kategorien auf Billetto hinzu, damit es von der bestehenden Billetto Community entdeckt werden kann

Lange Schlangen vermeiden

Lass Deine Gäste nicht den ganzen Tag draußen warten - mit der Billetto App kannst Du die Teilnehmer am Tag des Events ganz mühelos registrieren

Die Gästeliste ausnutzen

Exportiere die Gästeliste Deines Billetto-Events, um sie auch in Zukunft für Aktionen oder Eventankündigungen zu benutzen

Los geht's!