Verkaufe Deine Tickets online

Event Erstellen

Tickets online verkaufen: Tipps und Tricks für den Erfolg


Du hast mit viel Herzblut Deine Veranstaltung sorgfältig geplant und bis ins Detail gut vorbereitet. Die Location ist ausgewählt, Stände sind beschafft, Redner etc. gebucht. Dein Event steht und es kann los gehen! Alles, was Du jetzt noch brauchst sind Gäste, die Dein tolles Events besuchen.


Was also kannst Du tun, damit Menschen von Deiner Veranstaltung erfahren und es durch ihren Besuch zu einem großen Erfolg machen?


Im 21. Jahrhundert bietet es sich natürlich an, Tickets online zu verkaufen. Über eine der Social Media-Plattformen ist heutzutage (beinahe) jeder online unterwegs: vom musikinteressierten Teenager über sportaktive Eltern bis hin zu kochbegeisterten Rentnern.


Abhängig von Ziel- und Altersgruppe bieten sich verschiedene Social Media-Plattformen an. Gleich, ob Du Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn oder eine andere wählst, mache davon umfassend Gebrauch.


Für Dich als Event-Planer ist das Internet die ideale Grundlage, um Deine Ticketverkäufe anzukurbeln – schnell, preiswert und flexibel. Und so geht’s:



Dein Fahrplan, eigene Tickets online zu verkaufen


1. Kenne Deine Zielgruppe

Entscheide dich, wen du als Besucher ansprechen möchtest. Welche Interessen und Bedürfnisse hat diese Zielgruppe? Wann ist der beste Zeitpunkt für Dein Event – Jahreszeit, Wochentag, Tageszeit? Welches Format ist am besten geeignet – Konferenz, Konzert oder Theater, Festival, Jahrmarkt oder Workshop, Tech-Treffen, Benefiz- oder Sportveranstaltung? Planst Du eine große Veranstaltung oder hast eher eine kleine Teilnehmerzahl im Auge?


Nachdem Du diese und weitere Fragen umfassend geklärt, Du eine gründliche Publikumsanalyse vorgenommen hast und Du die Besucher, die Du auf Deiner Veranstaltung haben möchtest, nun kennst steht, kannst Du Dich an die Planung Deiner Marketingstrategie machen und daran Tickets zu verkaufen.



2. Nutze die Macht der Sozialen Medien

Die Social Media-Kanäle von Facebook und Twitter, Instagram und LinkedIn bieten Dir vielfältige Möglichkeiten. Mit vergleichsweise wenig Aufwand und mit recht geringen Kosten hast Du schnell auf Dein Event aufmerksam gemacht. Die vielfältigen Online-Plattformen bieten Dir großartige Wege, den Bekanntheitsgrad Deiner Veranstaltung zu erhöhen und den Ticketverkauf zu steigern.


Über Netzwerke und Freundschaften sprechen sich neue Veranstaltungen schnell herum. Fix wird geteilt, gelinkt und multiplizieren so die potentiellen Besucher Deines Events in Windeseile. Die ideale Basis, um eigene Tickets online zu verkaufen.


Und wenn Du Deine Zielgruppe wie erwähnt sogar ein wenig genauer kennst, dann kannst Du mit zugeschnittenen Werbemaßnahmen noch bessere Ergebnisse erzielen, indem Du Deine Kunden gezielt ansprichst und so die Besucherquote exponentiell steigern kannst. Schau Dich nach passenden Online-Foren um, die für Deine Besucher attraktiv sein können, beteilige Dich an Online-Diskussionen – oder noch besser: starte sinnvolle Online-Diskussionen.


Und wenn Du langfristig denkst und zukünftig weitere ähnliche Events durchführen möchtest, dann baue eine Gefolgschaft auf, indem Du in den Sozialen Medien Gruppen beitrittst oder einen (stets aktuellen) Blog unterhältst. Mache Dir einen Namen, schaffe Vertrauen, sodass andere Dir zuhören.



3. Veranstaltungswebseite

Deine Billetto Event-Webseite ist der Start Deines Social Media-Marketing. In nur 5 Minuten und mit nur wenigen Klicks stellst Du für Interessierte alles Wissenswerte über Deine Veranstaltung zusammen. Du entscheidest nicht nur, welche Informationen Du bereitstellst, Du entscheidest auch über Layout, kannst Videos und Fotos einbinden, auf relevante Seiten verweisen, Texte formatieren und und und – sprich, Du passt die Webseite dem Look & Feel Deines Events an!


Anschließend wählst Du eine einprägsame Billetto-Webadresse aus, die Du in Deine Social Media-Aktivitäten einbinden und bewerben kannst, damit Besucher auf Deine Veranstaltung aufmerksam werden und um Tickets zu verkaufen. Erstelle Profile auf den Social Media-Kanälen, die Deine Zielgruppe regelmäßig nutzen und berichte z.B. über:

  • Countdown bis zum Tag des Events
  • Erinnerungen an wichtige Fakten wie Zeit und Ort
  • Vorstellung des Programms, der Aussteller und Sponsoren
  • Bilder, die Interesse wecken

4. Frühbuchertickets als Lockangebote

Eine gute Möglichkeit, um frühzeitig auf Dein Event aufmerksam zu machen, sind Frühbucherangebote. Bei dieser Ticketing-Strategie werden die Kunden, die frühzeitig kaufen, belohnt. Zu den beliebtesten Frühbucherangeboten gehören Preisnachlässe: kaufe früh und spare Geld.


Aber Du kannst diese Angeboten beliebig variieren und Zusatzleistungen anbieten, um Deiner Veranstaltung einen besonderen Reiz zu verleihen und so mehr Interessenten anzulocken. So kannst Du z.B. Produktgeschenke, Souvenirs, Gewinnspiele, Event-Privilegien oder "money can't buy"-Erlebnisse offerieren.


Und wenn sich die zeit- und mengenmäßig begrenzten Eintrittskarten idealerweise wie geschnitten Brot verkaufen, dann ist das ein Zeichen der Attraktivität des Events, dessen Wirkung auf noch unentschlossene Interessenten (und potentielle Sponsoren) nicht unterschätzt werden sollte.


Du kannst das gut in Deine Marketing-Strategie einbinden, indem Du regelmäßig darauf hinweist, wieviel Prozent der Frühbuchertickets bereits vergriffen sind und wann das Angebot abläuft – bis Du schließlich in großen Lettern AUSVERKAUFT schreiben kannst. Das wird dann diejenigen überzeugen schnell (reguläre) Eintrittskarten zu kaufen, die bislang gezögert haben.


Außerdem lassen sich mit Frühbuchertickets v.a. zwei Gruppen leicht ansprechen: die überzeugten Fans Deiner Veranstaltung und Besucher, bei denen der Preis entscheidet, ob sie es sich leisten können zu kommen oder nicht. Frühbucherangebote funktionieren und lassen sich gut bewerben – insbesondere dann, wenn diese unterhalb der regulären Vorjahrespreise liegen. Frühbucherspecials sind kosteneffektiv und solltest Du auf jeden Fall verwenden, um eigene Tickets online zu verkaufen.



5. Erstelle einen #eventhashtag und Dein Event wird gefunden

Das Einrichten eines speziellen #hashtags für Deine Veranstaltung kann dazu beitragen, die Aufmerksamkeit rund um die Veranstaltung in Sozialen Medien, E-Mail-Newslettern und auf Deiner Veranstaltungswebseite zu erhöhen.


Der Vorteil der Verwendung eines Hashtags ist, dass es für die Kunden einfacher ist, Deine Veranstaltung zu finden, zu verfolgen und darüber zu reden. Und je mehr darüber gesprochen wird, desto größer ist der Kreis derer, denen Du online Tickets verkaufen kannst.



6. Google ist Dein Freund

Du hast schon erfahren, wie Du Soziale Medien nutzen kannst, um Eintrittskarten zu verkaufen. Dennoch solltest Du nicht darauf verzichten, Deine Billetto-Webseite an Google zu senden. Du weißt sicher aus eigener Erfahrung, dass der erste Ort, den viele aufsuchen, wenn etwas gesucht wird, Google ist.


Wenn Du also möchtest, dass die Webseite Deines Events bei den Suchergebnissen Deiner Zielgruppe angezeigt wird, dann solltest Du sie an Google senden. Und das gilt auch für jede Aktualisierung, die Du daran vornimmst. Wähle geeignete Keywords aus, die Dein Event beschreiben.


Der Inhalt auf Deiner Website kann entscheiden, ob Du Dein gewünschtes Publikum findest oder nicht. So ist es relativ einfach, dass Du Deiner Zielgruppe, also diejenigen, die Du gar nicht lange überzeugen musst, Tickets online verkaufen kannst.



Und los geht‘s

Mit diesen praxisnahen Tipps hast Du jetzt einen guten Ausgangspunkt, um die Tickets für Dein Event online zu verkaufen. Billetto bietet Dir eine ansprechende Plattform und attraktiven Service rund um das wichtige Thema, wie man erfolgreich Eintrittskarten verkaufen kann. Von Eventplanung & -management über Ticketverkauf & Gästeregistrierung bis hin zu Sitzplatzreservierung und Event-Promotion können wir Dir helfen.

Erstelle Deine Event-Seite mit Billetto

Event erstellen

Erstelle eine schöne Event-Seite in weniger als 10 Minuten und füge Tickets (kostenlose oder kostenpflichtige) zu Deinem Event hinzu.

Promoten & teilen

Teile Dein Event auf Social Media oder benutze das Billetto-Widget, um Tickets direkt auf Deiner Seite zu verkaufen.

Die Zahlen verfolgen

Bekomme Statistiken über Deine täglichen Verkaufszahlen und finde dank Billetto Insights heraus, wo Deine Verkäufe herkommen.

Teil der Community werden

Füge Dein Event zu einer der Kategorien auf Billetto hinzu, damit es von der bestehenden Billetto Community entdeckt werden kann

Lange Schlangen vermeiden

Lass Deine Gäste nicht den ganzen Tag draußen warten - mit der Billetto App kannst Du die Teilnehmer am Tag des Events ganz mühelos registrieren

Die Gästeliste ausnutzen

Exportiere die Gästeliste Deines Billetto-Events, um sie auch in Zukunft für Aktionen oder Eventankündigungen zu benutzen.

Mein Event erstellen